Die herrschende Wissenschaft hat Intelligenz in Forschung und Lehre mit einem strengen Verbot belegt. Zuwiderhandlungen werden verfolgt.

In ihrer Überheblichkeit vergaß sie jedoch, dass es in jeder Generation Rebellen gibt, die sich von Verboten nicht besonders beeindrucken lassen. Ben Stein deckt auf, wie erstklassige Wissenschaftler und Hochschullehrer reihenweise lächerlich gemacht und gefeuert werden nur weil sie in der Natur vorhandene Spuren von Design entdeckt
haben. In der Konfrontation mit dem Gott-Hasser Richard Dawkins, einem der
Architekten des darwinistischen "Wissenschafts-Gulags", kann Ben Stein zudem
zeigen, wie erstaunlich schwach, ja teilweise komisch, Dawkins wissenschaftliche
Basis ist. Ben Stein stellt die richtigen Fragen und das Ergebnis gibt ihm Recht:
spannend, unterhaltsam, komisch und informativ aber mehr als ärgerlich
für diejenigen, die die Wissenschaft dazu missbrauchen, Gott aus seiner
eigenen Schöpfung aussperren zu wollen.

< Home    I    Trailer   I   Presse

Bild: Ben Stein bringt Richard Dawkings in Schwierigkeiten.